Knieschulung

Dauer der Knie-Schulung: 3,5 Wochen (3x - 4x wöchentlich á 45 Minuten)
>> Anfrage zum Kniegelenk-Lehrgang

Hintergrund

FussfitnessstrasseCirca 10 % der deutschen Bevölkerung  sind von Knieschmerzen betroffen. Diese können unterschiedlichste Ursachen haben. Oft sind Probleme mit dem Knie nicht auf den ersten Blick ersichtlich und bereits vorhanden, lange bevor es zu Schmerzen kommt. Liegen keine pathologischen Befunde (Schmerzen) vor, bestehen für Ärzte, Osteopathen und Physiotherapeuten kaum Handlungsmöglichkeiten. Diese werden erst aktiv, wenn es zu akuten Schmerzen kommt. Die Behandlung orientiert sich dann meistens nur an den Symptomen, nicht aber an den Ursachen der Knieprobleme. Aus diesem Grund ist die Prävention in diesem Fall besonders wichtig, da durch ein richtiges, regelmäßiges Training Knieprobleme erst gar nicht entstehen bzw. behoben werden können, bevor Sie diese spüren. Haben Sie bereits Einschränkungen, können wir Ihnen während der Knie-Schulung helfen, diese zu beseitigen. 

Zielgruppe

Der Kniegelenk-Lehrgang eignet sich daher hervorragend zur Vorbeugung von Kniebeschwerden. Sollten Sie bereits Knieprobleme haben, lassen sich diese während des Lehrgangs oft beheben bzw. deutlich bessern, denn wir befassen uns mit den Ursachen Ihrer Knieprobleme und können so beides - Ursache und Schmerzen - beheben.

Ablauf

Vor Beginn des Lehrgangs führen wir ein (kostenloses) persönliches Gespräch mit Ihnen zu Ihren Zielsetzungen oder gegebenenfalls vorhandenen Beschwerden durch. Darüber hinaus ermitteln wir durch unterschiedliche Tests Ihren aktuellen Fitnesszustand bzw. vorhandene Einschränkungen. Wenn Sie bereits Schmerzen oder Probleme haben, ist es für uns wichtig möglichst viel über Ihre Einschränkung zu erfahren (Art, Dauer, Zeitraum, etc.). So können wir den Lehrgang optimal auf Ihre Bedürfnisse abstimmen. Bitte bringen Sie spätestens zum zweiten Termin vorhandene Unterlagen (Befunde, Röntgenbilder, MRT-Aufnahmen etc.) mit.

Fussfitnessstrasse_02

Während der Knie-Schulung erlernen Sie unter unserer Anleitung verschiedene Übungen, die sich an der natürlichen Funktionsweise des Knies orientieren und die individuell auf Ihre Beschwerden bzw. Zielsetzungen abgestimmt sind. Diese sollten Sie nach einer gewissen Übungsphase bei uns anschließend regelmäßig alleine durchführen. Wenn Sie das Training für das Knie zu Hause ebenso selbstverständlich wie das Zähneputzen umsetzen, bekommen Sie Ihre Probleme zu 90% in den Griff. Darüber hinaus vermitteln wir Ihnen das theoretische Wissen, damit Sie zukünftig falsches Verhalten vermeiden können. Sie erhalten von uns einen individuellen Trainingsplan, der Ihnen das regelmäßige Ausführen der Übungen erleichtert.

Hat Ihnen der Lehrgang gefallen, können Sie anschließend einen Vertrag mit uns abschließen und an unserem Kursprogramm teilnehmen oder an den Geräten trainieren. Wünschen Sie weiterhin eine individuelle Betreuung, können Sie auch eine individuelle Fitnessvereinbarung mit uns abschließen. Gern beraten wir Sie hierzu und empfehlen Ihnen am Anschluss an dem Lehrgang, was für Sie nach unserem Eindruck geeignet wäre.

Hinweis

Bitte bringen Sie zu dem Termin, sofern vorhanden, folgende Unterlagen mit:

  • Chronologische Aufzeichnung der bisherigen Krankengeschichte (Erkrankungen, Unfälle, Verletzungen, Operationen, Allergien, bereits absolvierte und aktuelle Therapien etc.)
  • Schriftliche ärztliche Befunde
  • Röntgen- und CT-Aufnahmen oder MRT-Befunde
  • Trainingsbekleidung und Sportschuhe
  • etc.

>> Übersicht Sportmedizinisch anerkannte Spezial-Lehrgänge